Banner1 Banner2 Banner3 Banner4 Banner5

Bibliotheksordnung

1. Bibliotheksvorstellung

In jedem neuen Schuljahr wird die Bibliothek allen neuen Klassen des BSZ Lienz im Rahmen einer Bibliotheksführung vorgestellt. Diesbezügliche Anmeldungen durch Klassenvorstände oder Fachprofessoren nimmt der Bibliothekar gerne entgegen. Falls nicht anders möglich, kann die Bibliothekspräsentation auch am Nachmittag außerhalb der Öffnungszeiten erfolgen.

 

2. Online-Leser-Anmeldung

Nach Erhalt der individuellen Lesernummer (vom Bibliothekar) ist die Online-Anmeldung für jeden Leser möglich. Der Leser kann damit von zu Hause aus Medien online reservieren, verlängern und eigene Leselisten zu Recherche-Zwecken (Vorwissenschaftliche Arbeit, Diplom- und Projektarbeit, Buchpräsentation, etc.) erstellen. Alle zweckdienlichen Infos dazu enthält der kostenlose Littera-Info-Folder, der beim Bibliothekar auf Anfrage erhätlich ist.

 

3. Ausleihe, Verlängerung und Rückgabe

Kostenlos für alle SchülerInnen (kein Ausweis erforderlich), LehrerInnen und Bedienstete des BSZ Lienz, auch über die Schulferien. Keine Ausleihe an schulfremde Personen. Ausleihfristen für Bücher und Sprachmagazine 3 Wochen/ digitale Medien 1 Woche (jeweils mit Verlängerungsmöglichkeit). Rückgabe für LehrerInnen auch außerhalb der Öffnungszeiten ins Postfach des Bibliothekars (= Lehrerarbeitszimmer BHAK/ BHAS). Ausgeliehene Medien sind fristgerecht und unbeschädigt zurückzugeben (Sorgfaltspflicht). Bei Verlust oder schwerer Beschädigung muss der Entlehner den aktuellen Verlagspreis erstatten. Ausnahmslos keine Selbstausleihe ohne zuständigen Bibliothekar.

 

4. Haftungsausschluss

Eine Haftung des BSZ Lienz als nicht-kommerzieller Verleiher von digitalen Medien mit geschlossener Benutzergruppe ist ausgeschlossen bei Zuwiderhandlung von EntlehnerInnen gegen gültige Copyright-Bestimmungen. Auf die diesbezüglichen Copyright-Bestimmungen (siehe Packungsaufdruck) bei digitalen Medien wird verwiesen.

 

5. Ergänzende Benutzerhinweise

Die Bibliothek ist kein Unterrichtsraum, sondern ein Ort der Ruhe zur Medienauswahl, zum Schmökern, Gustieren und Recherchieren (Vorwissenschaftliche Arbeit, Buchpräsentationen, Projekt- und Diplomarbeiten, etc.). Telefonieren sowie die Mitnahme von Speisen, Getränken oder Tieren ist verboten. Jede Verursachung von Lärm ist in der Bibliothek generell untersagt. Mitgebrachte (Schul-) Taschen sowie Mäntel sind nach dem Eintritt beim Bibliothekar abzugeben. (Hlah)

 

 

filme

unterhaltung

fachbuch

lexika

literatur